Kastel Housing Neubau | Neubauprojekte | Bauprojekte | GWW - In Wiesbaden zu Hause

'Tretishaus' 24 Mietwohnungen

  • Netzwerk neues Wohnen Wiesbaden
    Netzwerk neues Wohnen Wiesbaden
  • KfW-Effizienz-<br />haus
    KfW-Effizienz-
    haus
  • Familien-<br />gerecht
    Familien-
    gerecht
  • Gründach
    Gründach
  • Baumbestand erhalten
    Baumbestand erhalten
  • Balkon
    Balkon
  • Aufzug
    Aufzug
  • Altersgerecht
    Altersgerecht

Eckdaten der Neubebauung

Standort: Wiesbadener Straße 80, 55252 Mainz-Kastel
Baubeginn: Mitte 2021
Fertigstellung: Ende 2022
Anzahl Wohneinheiten: 24

Projektdetails

Die GWW errichtet im ehemaligen Konversionsteil von Kastel-Housing einen Neubau mit 24 Mietwohnungen, teilweise mit Wohnraumförderung.

Die Bebauung bildet zusammen mit Umbau des Kasernengebäudes zu Wohnungen und einem Wohn-/Kitagebäude der der Stadtentwicklungsgesellschaft Wiesbaden den Auftakt zum neuen Stadtentwicklungsgebiet „Kastel Housing“. Die Gebäude gruppieren sich um einen grünen Hof mit schönem Baumbestand. Die Nähe zum Rheinufer und dessen Naherholungsmöglichkeiten bieten zudem weitere Lagequalitäten.

Das Bauvorhaben zeichnet sich durch eine anspruchsvolle, moderne Architektur mit hohem Grünanteil aus, welche aus einem Architektenwettbewerb hervorgegangen ist. Es entstehen 2-Wohnungen bzw. 4- und 5-ZKB-Maisonette-Wohnungen von 39 m² bis 94 m² Wohnfläche. Alle Wohnungen verfügen über Terrassen oder Loggien und sind mit einem Aufzug erreichbar. Die Erdgeschosswohnungen verfügen über Terrassen und Gartenanteile. Die Wohnungen in den obersten Geschossen haben alle Dachterrassen. Zusammen mit dem angrenzenden umgebauten Bestandsgebäude wird, in einem Pilotprojekt, gemeinschaftliches Wohnen angeboten. Interessenten können sich unter auf der GWW-Homepage unter Gemeinschaftswohnprojekte informieren.

Das Gebäude wird in Holz-Hybridbauweise errichtet mit einem hohen Holzanteil und Dachbegrünung. Das Ensemble ist zu einem grünen Innenhof gelegen mit einem großen Altbestand an Bäumen.

Das Gebäude wird im Energiestandard KfW-Effizienzhaus 40 errichtet. Die Wärmeversorgung erfolgt umweltfreundlich mittels eines Biogas-BHKW mit Gas-Spitzenlastkessel, welche durch ESWE-Versorgung betrieben wird. Zudem verfügen alle Wohnungen über Abluft-Lüftungsanlagen.

Das Bauvorhaben wird mit Klaus Leber Architekten BDA entwickelt.

nach oben

In Wiesbaden zu Hause