Quartiersentwicklung Quartier am Bürgerhaus | Neubauprojekte | Bauprojekte | GWW - In Wiesbaden zu Hause

Wohnquartier mit bis zu 250 Mietwohnungen

  • Photovoltaik
    Photovoltaik
  • Netzwerk neues Wohnen Wiesbaden
    Netzwerk neues Wohnen Wiesbaden
  • Gründach
    Gründach
  • Familien-<br />gerecht
    Familien-
    gerecht
  • Erdwärme
    Erdwärme
  • Barrierefrei
    Barrierefrei
  • Altersgerecht
    Altersgerecht

Eckdaten der Neubebauung

Standort: Kostheimer Landstraße o. Nr., 55246 Mainz-Kostheim
Baubeginn: 2022
Fertigstellung: 2025
Anzahl Wohneinheiten: 250

Projektdetails

In Mainz-Kostheim ensteht eine nachhaltige städtebauliche Innenentwicklung. Für das 'Quartier am Bürgerhaus' wurde im Vorfeld durch das Stadtplanungsamt in enger Abstimmung mit der GWW ein bedarsgerechtes städtebauliches Entwicklungskonzept als Planungsgrundlage erstellt.

Der städtebaulichen Rahmenplanung liegen die Ergebnisse eines hochbaulichen Wettbewerbes für das Bürgerhaus (Auslober: Hochbauamt LH Wiesbaden) sowie einer Mehrfachbeauftragung für das Wohnquartier (Auslober: GWW) zu Grunde. Der Entwurf zum Wohnquartier stammt vom Stadtplanungsbüro Stadt.Quartier, welches auch die weiterführende Bauleitplanung federführend betreut.

Innerhalb eines urbanen Plangebiets sind neben Wohnungen verschiedene gewerbliche und soziale Nutzungen vorgesehen. Es werden bis zu 250 Miet-Wohneinheiten in verschiedenen Wohnungsformen und -größen entstehen, von 2- bis 5-ZKB-Wohnungen über hausartige Wohnungen bis hin zu gemeinschaftlichen Wohnformen, wie Clusterwohnungen und Wohngemeinschaften. Rund um den Quartiersplatz sind gewerbliche und gemeinschaftliche Nutzungen der Erdgeschosszonen vorgesehen. Im Quartier entsteht zudem auch eine mehrzügige Kindertagesstätte. Zur angrenzenden Bahnseite sorgt die bauliche Geschlossenheit der Gebäudestruktur dafür, dass der Bahnlärm außen vor bleibt. 

Das Energiekonzept zum Wohnquartier beruht einem hochdämmenden Gebäudehüllen und der Wärmequelle Erdwärme, welche als kalte Nahwärme mit dezentralen Sole-/Wasser-Wärmepumpen und Photovoltaik zur anteiligen Eigenstromversorgung geplant ist.

Bestandteil der Entwicklung ist auch ein Mobilitätskonzept, welches sich baulich in einer Hochgarage abbildet. Nachhaltige Mobilitätsangebote wie Elektro-Ladesäulen, CarSahring, Lastenrad- Fahrradstation stehen den Bewohnern zur Verfügung.

Die Umsetzung ist von 2022 bis 2025 in 4 Bauabschnitten geplant.

 

nach oben

In Wiesbaden zu Hause