GWW errichtet 77 Wohneinheiten im Weidenborn

  • KfW-Effizienz-<br />haus
    KfW-Effizienz-
    haus
  • Gründach
    Gründach
  • Familien-<br />gerecht
    Familien-
    gerecht
  • Baumbestand erhalten
    Baumbestand erhalten
  • Barrierefrei
    Barrierefrei
  • Balkon
    Balkon
  • Aufzug
    Aufzug
  • Altersgerecht
    Altersgerecht
  • Tiefgarage
    Tiefgarage

Eckdaten der Neubebauung

Standort: Brunhildenstr. 33-37, 65191 Wiesbaden-Südost
Baubeginn: Frühjahr 2017
Fertigstellung: Ende 2018
Anzahl Wohneinheiten: 77, davon 36 altersgerechte Wohnungen

Projektdetails

Im Wohngebiet Weidenborn, im Stadtteil Wiesbaden-Südost, errichtet die GWW 77 Mietwohnungen verteilt auf 7 Mehrfamilienhäuser. Das Bauvorhaben zeichnet sich durch einen breiten Wohnungsmix, einen begrünten Innenbereich und eine wertige Architektur aus.

Es entstehen 2-ZKB-Wohnungen mit 47 m² bis 61 m², 3-ZKB-Wohnungen mit 75 m² bis 85 m², 4-ZKB-Wohnungen mit 94 m² bis 103 m² und 5-ZKB-Wohnungen mit 114 m² Wohnfläche. Für die Autos stehen Tiefgaragenstellplätze zur Verfügung.

Alle Obergeschosswohnungen erhalten Balkone oder Loggien. Die Erdgeschoss-Wohnungen verfügen über Terrassen und teilweise Gartenanteile. Die Penthaus-Wohnungen im 3. bzw. 4. OG bieten Dachterrassen mit Fernblick.

Die Gebäude werden im Energiestandard KfW-Effizienzhaus 55 errichtet. Die Beheizung erfolgt umweltfreundlich mittels Fernwärme. Die Wohnungen verfügen zudem über Abluft-Lüftungsanlagen.

Das Bauvorhaben wird nach einer Mehrfachbeauftragung mit Dirschl + Federle Architekten entwickelt.


Karte

nach oben

In Wiesbaden zu Hause