Wohnquartier Weidenborn

Eckdaten der Neubebauung

Standort: Wiesbaden-Südost, 65189 Wiesbaden
Baubeginn: 2006
Fertigstellung: 2018
Anzahl Wohneinheiten: 750

Projektdetails

Die GWW hatte ursprünglich im Wohngebiet Weidenborn, im Stadtteil Wiesbaden-Südost, rund 550 Wohnungen im Bestand, die zwischen den 50er- und 60er- Jahren errichtet wurden. Aufgrund von Gründungsschäden der Gebäude wurde es notwendig, sich mit den GWW-Häusern planerisch auseinanderzusetzen, denn die Gebäude stehen teilweise schief bzw. weisen Risse auf. Die GWW hat sich aus diesem Grund zur Aufgabe gemacht, sich verstärkt um das Wohngebiet zu kümmern, und sieht dadurch gleichzeitig eine große Chance, das Viertel für die Bewohner noch lebenswerter zu gestalten. Mit städtebaulichem Vertrag von 2010 hat sich die GWW zum Ziel gesetzt, den vollständigen Stadtumbau des Viertels innerhalb von 10 Jahren zu bewerkstelligen.

Die 2008 errichtete Infobox diente den Anwohnern zur Information über den laufenden Stadtumbau im Weidenborn. Im Jahr 2010 wurde die Infobox aus der oberen in den untern Teil der Schinkelstraße umgezogen. Zwischenzeitlich musste die Infobox 'leider' dem letzten Bauabschnitt, Quartier G, weichen.

Die Luftbilder wurden uns freundlicherweise von Frau Erika Noack aus Wiesbaden zur Verfügung gestellt - siehe dazu auch die Fotoseite www.wiesbaden-fotos.de.

 

 


Vertrieb

Kontaktinformationen entnehmen Sie bitte den jeweiligen Projektseiten.


Zeitraffer

nach oben

In Wiesbaden zu Hause